TCP Group integriert Nachhaltigkeit in den 5-jährigen Geschäftsplan

TCP Group integriert Nachhaltigkeit in den 5-jährigen Geschäftsplan

  • Fördert die Nachhaltigkeit in 3 Bereichen: Integrität, Qualität, Harmonie
  • Hat sich zum Ziel gesetzt, den Status als großes thailändisches Unternehmen auf der Weltbühne zu stärken

Herr Saravoot Yoovidhya, Chief Executive Officer, TCP Group, sagte: „Unser Geschäftsziel ist es, bis 2022 eines der angesehenen Unternehmen Thailands zu werden, das über leistungsstarke Marken verfügt und seinen Jahresumsatz auf 3 Milliarden US-Dollar verdreifacht hat. Wir werden unsere Ziele mit Investitionen von über 300 Millionen US-Dollar verfolgen und so unsere Fähigkeiten in allen Bereichen stärken.‘

„Wir haben heute einen wichtigen ersten Schritt auf dem Weg zu einem angesehenen Unternehmen getan, indem wir die Erfüllung der Nachhaltigkeitsziele zu einem integralen und untrennbaren Bestandteil unserer Unternehmensziele gemacht haben. Unsere Ziele sind in drei wesentliche Säulen gegliedert – Integrität, Qualität und Harmonie – und stehen im Einklang mit den Nachhaltigkeitsrichtlinien der Vereinten Nationen‘, sagte er.

Er erklärte, dass die TCP Group mit anderen Interessensgruppen in allen Bereichen zusammenarbeiten wird, die die Erfüllung ihrer Nachhaltigkeitsziele verbessern können, darunter NGOs, lokale Gemeinschaften und Regierungsbehörden.

Integrität

„Integrität ist die erste unserer drei Säulen, auf denen wir unsere Nachhaltigkeitsziele aufgebaut haben‘, sagte Yoovidhya.

„Es geht hier darum, wie wir uns intern und extern verhalten und beinhaltet Unternehmensrichtlinien, die eine gute Unternehmensführung sowie faire Beschaffungspraktiken und die Förderung der Nachhaltigkeit in der Lieferkette sicherstellen‘, sagte er.

Laut Herrn Yoovidhya wird die TCP Group alle ihre Interessengruppen, von den Lieferanten bis zu den Mitarbeitern und vom eigenen Vorstand bis hin zu den Direktoren, ermutigen, nachhaltige Praktiken im gesamten Spektrum ihrer Aktivitäten anzuwenden, von der Beschaffung von Rohstoffen aus sozial verantwortungsbewussten Quellen bis hin zur Sicherstellung der ordnungsgemäßen Lieferung von TCP-Produkten an die Verbraucher.

Qualität

‚Qualität“ sei eine weitere Säule, um die das Unternehmen seine Nachhaltigkeitsziele formuliert habe.

„Wir haben bereits mehrere Programme zur Verbesserung der Lebensqualität am Arbeitsplatz gestartet, damit unsere Mitarbeiter mehr Freude in ihrer täglichen Arbeit finden und sich besser entfalten können. Wir glauben, dass dies die wichtigste Grundlage für ein Unternehmen ist, um großartige Produkte und Ergebnisse zu liefern‘, sagte Yoovidhya.

Er sagte, dass das Unternehmen auch mehr Qualität im Lebensstil der Verbraucher durch Programminvestitionen fördern würde, um ein Bewusstsein für Wellness und gesunde Ernährung zu schaffen und gleichzeitig sicherzustellen, dass Qualität stets ein untrennbarer Bestandteil im Nährwert aller TCP-Produkte bleibt.

Harmonie

„Harmonie bildet die dritte unserer Nachhaltigkeitssäulen. Sie soll sicherstellen, dass alles, was wir als Unternehmen tun, im Einklang mit der Umwelt und den Gemeinschaften steht, in denen wir tätig sind‘, sagte Yoovidhya.

„Wir wollen nicht nur die Umwelt und die Gemeinden erhalten und schützen, sondern ihnen auch proaktiv helfen, sich zu entfalten‘, erklärte er.

Die TCP Group gab bekannt, dass sie die Effizienz ihrer Nutzung natürlicher Ressourcen, wie z. B. Wasser, maximieren und auch die lokalen Gemeinschaften unterstützen wird, indem sie Arbeitsplätze schafft und der Verwendung lokaler Rohstoffe Vorrang einräumt.

„Unsere Nachhaltigkeitsziele sind konkret und umsetzbar, weil wir sie als integralen Bestandteil unserer Unternehmensentwicklung betrachten‘, sagte Yoovidhya.

Kontakt: P.Pachanapreeda +662-664-9500 – www.tcp.com

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/731483/TCP_Group.jpg

 

BANGKOK, 17. August 2018 /PRNewswire/ — TCP Group, der thailändische Getränke- und Snackkonzern, der die Getränke Krating Daeng (Red Bull), Ready, Sponsor, Som Plus, Mansom und Puriku sowie Sun Snack Snacks besitzt, gab heute bekannt, dass er seine weitreichenden Nachhaltigkeitsziele in seinen fünfjährigen Geschäftsplan integriert hat. Die Ziele reichen von der Verpflichtung zur Integrität in all seinen Geschäftsaktivitäten über die Verpflichtung zur Qualität seiner Produkte und des Arbeitsplatzes bis hin zur Verpflichtung zu nachhaltigen Umweltschutzpraktiken und gesellschaftlichen Beziehungen.

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi